liegen

mit dir
und deinen
lippen wund
nackt
eine zeitlang
auf patronenhülsen
liegen
glücklich
bis unsere körper
blasen schlagen
und wir uns häuten
und nicht
mehr
wiedererkennen

Text und Foto von Kamil Tybel, 20. Dez’18

liegen.jpg


Folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/nous.literatur

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s