Vertonung: Am Tresen

Ein Widerspruch par excellence! Ein Abend in der Kneipe, der Bar oder eben – am Tresen. Kellnern ist der eine oder andere Moment des hier ausgehandelten Themas sicher bekannt. Der Text ist erstmals in der 8. Nous-Ausgabe erschienen. Hier ein Auszug: „„Schau dich um“, schreit einer. Er hat eine rote Nase und glasige Augen. „Ist das nicht eine wunderschöne, gottverlassene Bar. Schau dich um, Mann. Siehst du diesen langen und absurd breiten Tresen? Ist er nicht wunderbar? Wie riesig er ist! Das muss ein Baum gewesen sein, was? Da haben ein paar Äxte sicher nicht gereicht, um den klein zu kriegen. Da mussten sicher dicke Maschinen ran. Rums Rums! Und schon fällt er. Haa! „

geschrieben und eingesprochen: Kamil Tybel
aufgenommen, produziert und mastering: Kaptan Bayraktar
illustriert: Priska Engelhardt

Der vollständige Text ist hier zu finden: nous-online.net/2018/05/29/am-tresen/

Kommentar verfassen