Kondolenz

Explosionen, Schüsse, Mord
Paris, Paris
Arrondissement Saint-Denis, 10, 11 Tatort
Paris, Paris…

Jetzt die Völkerführer zürnend rasen;
Schön und gut;
„Krieg, Rache, gnadenlose Vergeltung“ sie sagen.
Warum? Zur Ausnutzung der Patriotenwut.
Trikolorischer Terror jüngst in Libyen,
Afghanistan, Irak
Und noch Nordmali wie Syrien
Im Namen des profitabwerfenden Geschäftsvertrag‘,
Paktiert im Nato-Apparat, d.h. mit gleichartigen Völkerführern,
Die im Dienste der Reichen stehen,
Um Bevölkerungen zum Menschenhass oder Abstraktion zu verführen
– der Menschen miserablen Bedingungen wollen sie nicht sehen.
Flüchtlinge gelten ihnen als Lawine, Armut als reine Bildungssache,
Das bedeutet, materielle Armut gilt als ideelle Frage,
Flüchtlinge als naturwüchsige geologische Tatsache;
Was für eine verbrecherische Maskerade!

Die Völkerverführer sprechen von sich als „Opfer“,
Gleichwohl Täter zu sein, grotesk!
Sie machen und schaffen Terror mit u.a. französischem Bomber,
Sodass die Opfer des Täters werden zum Gegentäter, aus Protest!
Und die Gegentäter, dschihadistisch gestählt, terrorisieren Zivilisten
Und die Täter, politisch gewieft, kriminalisieren die Vertriebenen
Und die Vertriebenen, national verfemt, suchen Asyl in Ländern der Humanisten.
Und … verflucht! eine menschliche Tragödie unter der Herrschaft der Profitbesessenen.

Kann Terror dem Terror Terrorismus vorwerfen?
Können Henker einen Henker wegen Mordes verklagen?
Im bestehenden Gesellschaftsvertrag, installiert vom Henkertum
Mit Gesetzen für des Henkers tun,
Schon.
Darum gehört die Ausbeutungsordnung der Täter und Gegentäter verworfen.
Schluss, den Terror und Gegenterror mit Vernichtungsinstrumenten zu beladen.
Schluss, Leiden der Opfer moralisch – statt tätig – zu betonen.
Der Terror am 13. November ist nicht Ausdruck religiöser Fatalität
Und kommt nicht von der Bosheit des Menschen.
Nein, er ist abermalige Folge einer in den Verhältnissen liegenden Kausalität,
Die einzig angestoßen wurde von Menschen gegen Menschen.

Nun französische Bevölkerung
– Bevölkerung!
Reiht euch ein.
Unter den Trauernden infolge von Lebensvernichtung,
Findet euch ein,
Gegen alle Lebensvernichter;
Das wird der Trauernden Recht sein.
Aber seid behutsam, wem ihr traut.
Algerien, Vietnam und so weiter
Sind historische Beispiele, mit Verlaub,
Die zeigen die systematische Klassenunterdrückung in der Geschichte; so lernt da.

Jetzt habt ihr wieder Blut auf den Straßen.
Wir trauern.
Ihr habt Tod auf den Straßen.
Und ja verdammt wir trauern.
Aber auch für jeden Toten auf den bluttriefenden Weltstraßen,
Trauern wir.
Von Damaskus bis Ankara,
Von Kairo bis Gaza,
Von Kiew bis Tripolis,
Und Riad, Kabul, auch Athen bis Paris;
Das sind nur einige Hauptstädte im Blutverzeichnis.

Elend, Entsetzen, Leichnamen in Paris!
Umsicht ist Not, Frankreich, dir.
Die Völkerverführer mästen die „ISIS“,
Ein grundsätzliches Umdenken brauchen wir.
Mit dem jakobinischen Liberté, Egalité, Fraternité
Setzen wir die rote Phrygische Mütze wieder auf,
Denn den Wahlspruch, unverfälscht, trommeln die Unverführten heute zuhauf.
Dort schlummert der Menschen Solidarité.

Explosionen, Schüsse, Mord
Paris, Paris
Arrondissement Saint-Denis, 10, 11 Tatort
Paris, Paris…

Von Mesut Bayraktar


11252248_1190060554342997_6992783780966627427_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s