Wanderlust

Schwärmst‘ stets von den weiten Feldern,
Willst wandern in den tiefsten Wäldern.
Doch erstmal brauchst du neue Waren,
Wie sollst du sonst dort Ruhe haben?

Einen coolen Rucksack – unbedingt,
Davon stirbt ja noch kein Kind.
Und die Schuhe müssen halten,
Was interessieren dich die alten?
Hast sie doch schon drei Jahr‘
In denen du einmal wandern warst.
Und das Zelt gibt’s jetzt in Blau,
Ist doch besser als das blöde Grau!
Dann lädst du deine Freunde ein
Und so seid ihr zusamm‘ allein.
Erstmal schnell nach Flügen schauen,
Lasst euch doch nicht den Weg verstauen.
Handy, Laptop, Selfie-Stick.
All das findet ihr sehr schick.
So geht ihr dann den Pfad entlang
Und merkt: Scheiße, kein Empfang!

Schwärmst‘ stets von den weiten Feldern,
Willst wandern in den tiefsten Wäldern.
Doch lange schon bist du verwirrt,
Hast dich in dir selbst geirrt.

 

Text und Bild von Lukas Schepers 19.Mai’17 

Wanderlust

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s