Redaktion

26653853_1958623984167721_1183353669_o.jpgStellv. Hauptredaktion: Mesut Bayraktar, geb. 1990, gründete Nous. 2013 zusammen mit Kamil Tybel und lebt in Ludwigsburg. Er will die Dinge als Verhältnisse erfassen, verstehen, weiterdenken, ausdenken, selbst-denken. So hat er nach abgeschlossenem Jurastudium ein Masterstudium in Philosophie begonnen. Mesut schreibt Theaterstücke und Erzählungen. 2018 ist sein Theaterstück »DIE BELAGERTEN« und sein Roman »BRIEFE AUS ISTANBUL« im Verlag Dialog-Edition erschienen. Nebenbei ist er Autor auf taz.blog und schreibt für Zeitungen, zuletzt »Die Körper der feinen Leute« im ND.


26513756_1958624090834377_1677642446_o.jpg

Hauptredaktion: Kamil Tybel, geb. 1989, wohnt ebenfalls in Ludwigsburg. Enttäuscht vom sterilen und marktorientierten Bildungssystem arbeitet er als freier Schriftsteller. Formschöpfung und illustre Auseinandersetzung mit existentiellen Themen zeichnen seine Schriften aus. Kamil schreibt Prosa und Lyrik und arbeitet derzeit an einem Kurzfilm.


26653673_1958624260834360_522473528_o.jpg

Redaktion: Andrej Bill, geb. 1990, ist seit 2015 Redaktionsmitglied und wohnt in Köln, wo er seinen Master in VWL abschließt. Werke vom Grad eines Haruki Murakami, Hermann Hesse oder auch Heinrich Böll inspirieren ihn. Mit Humor gräbt er nach dem Ästhetischen, das in den Ritzen und Winkeln zementierter Verhältnisse verborgen liegt. Andi schreibt überwiegend Gedichte und Rezensionen.


26648590_2033954089964414_37701248_n

Redaktion: Daniel Polzin, geb. 1992, ist politisch aktiv in der sozialistischen deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) in Trier, um für die grundlegende Umwälzung der kapitalistischen Gesellschaftsordnung zu streiten. Neben seinem politischen Engagement genießt und analysiert er literarische Lektüre gänzlich verschiedener Genres, zu welchen er bestechende Rezensionen verfasst.


26692799_2033954153297741_1252709735_oRedaktion: Lukas Schepers, geb. 1992, ist das neuste Mitglied von Nous. und verfolgt eine journalistische Studienlaufbahn in Hamburg. Lukas ist ein Mensch der Vielfalt, was sich an seinen Interessen und Fähigkeiten zeigt. Sein Stil ist gekennzeichnet von konstruktivem Wirklichkeitsbezug, der in Verbindung mit seiner farbintensiven Fantasie zu stets lesens- und sehenswerten Werken führt.


26732178_2034421623250994_1989310921_o.jpgLayout und Gestaltung der Zeitschrift: Nadja Bamberger, geb. 1989, lebt und arbeitet in Hamburg. Neben ihrer halben Stelle in der Nachmittagsbetreuung einer Schule ist sie dort als freiberufliche Mode und Grafikdesignerin tätig. Sie ist seit der siebten Ausgabe für das Layout des Heftes verantwortlich. Mit ihrem gestalterischen Feingefühl erschafft sie außerdem enigmatische Collagen und weitere künstlerische Werke, welche die von den Schriften eingeschlossenen Aussagen ideal illustrieren.

Advertisements